DIY – Blumenverpackung mit gratis Geschenkpapier

Enthält Werbung für Brother

In wenigen Tagen ist schon wieder Valentinstag und wir haben einen guten Grund, um unseren Liebsten mal wieder eine kleine Freude zu machen, zum Beispiel mit ein paar Blumen. Damit ihr eure Blumen auch hübsch verpacken könnt, habe ich ein Geschenkpapier für euch gestaltet, welches ihr euch kostenlos runterladen könnt.

Frau Liebling - DIY Blog - DIY Blumenverpackung

Zelebriert ihr eigentlich den Valentinstag, oder gehört ihr zu den rigorosen Verweigerern? Ich befinde mich irgendwo dazwischen… einerseits denke ich mir, man sollte seine Zuneigung gegenüber eines anderen Menschen nicht nur an einem vorgegeben Tag im Jahr ausdrücken, andererseits ist der Valentinstag aber auch ein guter Grund, um mit seinen Liebsten Schokolade zu futtern und Blumen zu verschenken. Beides mache ich sehr gerne, deswegen feiere ich den Tag einfach auf meine Art und mache Menschen die mir wichtig sind, eine kleine Freude. Ich finde nämlich der Valentinstag sollte nicht nur glücklichen Paaren vorbehalten sein, immerhin freut sich doch jeder, wenn z. B. die beste Freundin dir sagt, dass sie dich gerne hat…

Frau Liebling - DIY Blog - DIY Blumenverpackung

DIY Blumenverpackung selber machen

Damit ihr eure Blumen auch schön verpacken könnt, habe ich Geschenkpapier gestaltet, mit dem ihr eine tolle Blumenverpackung zaubern könnt. Und was darf bei einer Geschenkverpackung natürlich nicht fehlen? Genau, ein schönes Schleifenband! Ich liebe Schleifenbänder und war ganz fasziniert, als ich erfahren habe, dass man mit dem P-touch CUBE von Brother Schleifenbänder individuell bedrucken kann. Perfekt für einen lieben Spruch, oder auch einfach den Namen des Empfängers.

Frau Liebling - DIY Blog - DIY Blumenverpackung
Das brauchst du für die DIY Blumenverpackung:
  • Druckvorlage (hier kostenlos downloaden)
  • Tape
  • Schere
  • Seidenpapier
  • P-touch CUBE
  • Ribbon white/gold Tape
  • Smartphone + PT-Design & Print App
  • doppelseitiges Klebeband
  • Blumen

[su_row class=””] [su_column size=”1/2″ center=”no” class=””]

Und so wird die Verpackung gemacht:

  1. Druckt das Geschenkpapier auf DIN A4 aus und legt es vor euch hin. Schneidet dann das Seidenpapier auf DIN A4 zurecht und legt es auf die unbedruckte Seite des Geschenkpapiers.
  2. Nun legt ihr die Blumen schräg auf das Papier und wickelt es zu einer Tüte zusammen. Fixiert das Ende mit dem Tape, damit sich die Tüte nicht mehr aufwickelt.
  3. Als Nächstes drucken wir unser Schleifenband mit dem P-touch CUBE aus. Schaut euch dazu am besten das Video an.
  4. Das Schleifenband legen wir nun um unsere Blumenverpackung und fixieren es an 2-3 Stellen mit doppelseitigem Klebeband. Dann binden wir es zu einer Schleife zusammen und schneiden die Enden spitz zurecht. Fertig!

[/su_column] [su_column size=”1/2″ center=”no” class=””]

Frau Liebling - DIY Blog - DIY Blumenverpackung

[/su_column] [/su_row] 

Schleifenbänder und Etiketten mit dem Brother P-touch CUBE bedrucken

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Frau Liebling - DIY Blog - DIY Blumenverpackung
Frau Liebling - DIY Blog - DIY Blumenverpackung
Frau Liebling - die blog - Deko, Geschenke, handlettering - 4 Fehler die du beim Brushlettering vermeiden solltest
Frau Liebling - DIY Blog - DIY Blumenverpackung

Ich wünsche euch viel Spaß beim Blumen verschenken und hoffen, dass sich eure Liebsten freuen werden. Lasst es euch gut gehen!

lass uns teilen

Kommentare Expand
  1. Daniela Jendt sagt:
    Dein Kommentar wartet auf die Moderation. Dies ist eine Vorschau, dein Kommentar wird sichtbar, nachdem er freigegeben wurde.
    Ich schenke unheimlich gerne Blumen und versuche immer irgendwie denen einen kleinen individuellen touch zu geben – da wird diese tolle Anleitung sicher schon bald gebrauch finden! Danke für die tolle anleitung 🙂
  2. bei jedem treffen überrasche ich meinen freund mit einem kleinen STRAUß blumen
    ab jetzt freue ich mich selber noch mehr darauf die blumen auszusuchen, denn diesen Diy werde ich ganz bestimmt nutzen um sie noch schöner wirken zu lassen!! super schöne idee

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.